[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Sa 10.05.2003

 Nachrichten

Im Haushalt klafft eine Milliardenlücke
Surftipp der Woche: Museen im Internet
Noch keine Spur der vermissten Passagiere
Amokläufer in
Ohio gefasst

Lücke in Microsofts "Passport" entdeckt
USA fordern Ende der Irak-Sanktionen
Zuwanderungsgesetz: Verhärtete Fronten


 Sport

1.Liga: Cottbus raus - Bayer am Abgrund
Rad-Team suspendiert: Was wird aus Ullrich?
2. Liga: 4:1 - Frankfurt bleibt im Rennen


 Magazin

Ab aufs Rad: Wir sagen wann und wo
Neu im Kino: Und
immer mit Gefühl

Tour: Kuscheltiere für die "Superstars"


 Internet

Poker um Sega
geht weiter

Shoppen: Cyberspiegel soll Umkleide ersparen
"Matrix" und mehr: Neue Spiele für den PC

Eichel gibt bisherige Finanzziele auf - Opposition fordert Rücktritt

Milliardenlücke klafft im Haushalt

Anklicken zum Vergrößern
Der Bundesfinanzminister Hans Eichel hat am Wochenende eingeräumt, dass es ein Loch in ungeahnter Größe im Haushalt gibt.

Berlin - Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) hält seine haushaltspolitischen Ziele für nicht mehr erreichbar und hat sich mit diesem Eingeständnis selbst in die Schusslinie gebracht. CDU und FDP reagierten am Samstag umgehend mit Rücktrittsforderungen.

Das Finanzministerium dementierte einen "Focus"-Bericht, Eichel selbst habe vor Kabinettskollegen mit Rücktritt gedroht, falls Deutschland auch 2004 die EU-Grenze bei der Neuverschuldung überschreite. Steuerausfälle von mindestens 50 Milliarden Euro erwartet » weiter

Vom Vorzeigeminister zum Wackelkandidaten: Eichels Stern sinkt
Rücktrittsforderung: Opposition sieht Eichel gescheitert

Surftipp der Woche: Museen im Internet

Mehr Spielerei als Service

Von der großen Kunstgalerie bis zum kleinen Heimatmuseum - die Museumslandschaft in Deutschland ist kaum überschaubar. Das gilt im Prinzip auch für deren Internetauftritte: Sie sind so verschieden wie die Sammlungsschwerpunkte.

Experten zufolge wird jedoch generell zu viel Wert auf technische Spielereien gelegt. Aktualität und Service kommen oft zu kurz. Laut des Berliner Instituts für Museumskunde verfügten im Jahr 2001 rund 1500 der knapp 6000 Museen in Deutschland über eine eigene Homepage. Forscherin: Das Netz als Werbefläche kann Besucherzahlen steigen lassen » weiter

Mehr Tipps aus der Redaktion

Nasa schickt Namen in den Weltraum

Washington - Die NASA bietet Raumfahrtfans in aller Welt die Gelegenheit, einen tiefen Eindruck auf einem Kometen zu hinterlassen. Hunderttausende können in den kommenden Monaten ihren Namen auf einer NASA-Webseite registrieren lassen. Die Disk mit den Namen reist dann Ende des Jahres an Bord der Sonde "Deep Impact" zum Kometen Tempel 1. Am 4. Juli 2005 schlägt der knapp 400 Kilo schwere kupferverstärkte "Impactor" der Sonde auf dem Kometen auf, wo er nach Berechnungen der NASA einen Krater von der Größe eines Fußballfelds hinterlässt. Der Einschlag soll den Wissenschaftler Aufschluss über die innere Zusammensetzung des Kometen geben. Mit der Namensaktion will die NASA Interesse an ihrem Projekt wecken. (dpa)

Schotte bietet Sohn zum Verkauf an
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


[an error occurred while processing this directive]
dass die ISB Ihnen hilft, Kooperations-
partner im Ausland zu finden?

Umfrage

Die Tabaksteuer wird angehoben:

 Das reicht noch nicht. Höher!


 Ein Euro mehr ist noch vertretbar


 Limit ist schon jetzt erreicht


 Reine Abzocke, Steuer runter!


Aktueller Stand

 Mehr zum Thema
 Diskussion



Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »



[an error occurred while processing this directive]


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 10.05.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 09.05.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum