[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Di 13.05.2003

 Nachrichten

Bombenattentate gegen Amerikaner in Riad
DSF: KarstadtQuelle bekommt den Zuschlag
Neuer Computer-Wurm verbreitet sich rasch
Geflügelpest in Deutschland bestätigt
Nationaler Streiktag gegen Rentenreform
Rechte Jugendszene immer militanter
Irak: Massengrab
bei Basra entdeckt



 Sport

Bayer: Augenthaler
als letzte Hoffnung

Last-Minute-Pleite: Bei 05 liegen Nerven blank
Real: Kein Gedanke
an K.o. bei "Juve"



 Magazin

Kino: In "25 Stunden" endet die Freiheit
"Unverschämt": Bonn zeigt Lebeck-Fotos
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Bertelsmann erhält Klage wegen Napster
Forscher entwickeln virtuelle Leber
Surftipp der Woche: Museen im Netz

Vor Powell-Visite: Viele Tote und Verletzte bei Anschlagserie

Bombenattentate gegen Amerikaner in Riad

Anklicken zum Vergrößern
Verwüstet: Mit Sprengstoff beladene Lastwagen detonierten in bewachten Wohnanlagen.

Riad - Nur wenige Stunden vor dem Besuch von US-Außenminister Colin Powell haben Selbstmordattentäter im saudiarabischen Riad bis zu 90 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt.

"Es trägt die Handschrift von El Kaida", sagte Powell, der seine Nahost-Reise wie geplant fortsetzte und in Riad eintraf. Offenbar seien bis zu zwölf US-Bürger und viele Nicht-Amerikaner getötet worden. Die Anschläge auf mehrere scharf bewachte Ausländerviertel ereigneten sich am späten Montagabend. Der saudiarabische Innenminister Prinz Najef sagte, Selbstmordattentäter hätten mit Sprengstoff beladene Autos in die Wohnviertel gefahren. Wanduhr blieb 23.28 Uhr stehen » weiter

Szenen wie aus dem Krieg: Ausgebrannte Autos und zerstörte Häuser
El Kaida nicht geschlagen: In Riad werden Befürchtungen wahr
Chronologie: El-Kaida-Anschläge gegen Ausländer

Poker um das Deutsche Sportfernsehen entschieden:

KarstadtQuelle bekommt den Zuschlag

Anklicken zum Vergrößern
KarstadtQuelle erhofft sich von der Investition unter anderem Vorteile für seine Sporthäuser.

München - Im Bieter-Wettstreit um das Deutsche Sportfernsehen DSF hat sich das Konsortium um KarstadtQuelle gegen den US-Milliardär Haim Saban durchgesetzt.

Der Kaufhaus-Konzern erhielt in der Nacht zum Dienstag den endgültigen Zuschlag des Gläubigerausschusses. Der Kaufpreis soll bei insgesamt 20 Millionen Euro liegen. KarstadtQuelle, die Medienfirma EM.TV und der Völkl- Besitzer Hans-Dieter Cleven wollen nun den Fortbestand und die Eigenständigkeit des Senders sichern. "Wachtstums und Ertragspotenziale erschließen" » weiter

FIFA-Inspektion: Bestnoten für deutsche WM-Stadien

"Fett": Polizist erhält Schmerzensgeld

London - Ein britischer Polizist bekommt Schmerzensgeld für erlittene "seelische Grausamkeiten", weil er von einem betrunkenen Jugendlichen als "fett" bezeichnet wurde. Wie der "Daily Telegraph" am Dienstag berichtete, sprach ein Gericht in Ulverston im Nordwesten Englands Constable Jack Montague (39) umgerechnet 150 Euro an Entschädigung zu. "Polizisten haben auch Gefühle, und ich freue mich, dass ein Gericht dies mit dem ungewöhnlichen Urteil auch anerkennt", sagte der Beamte.

Der 1,73 Meter große und 90 Kilogramm schwere Ordnungshüter war auf Streife, als er von einem 17-jährigen in unflätiger Weise auf seinen Leibesumfang angesprochen worden war. Dieser wurde nun wegen ungebührlichen Verhaltens zur Zahlung des Schmerzensgeldes verurteilt. "Sicher, ich mag einen anständigen Curry und ein halbes Bier oder auch zwei, aber ich bin nicht fett, das ist einfach unfair", sagte Montague.

Toiletten-Witz: Microsoft dementiert Planung für Internet-Klo
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


[an error occurred while processing this directive]
dass die ISB erfolgreiche Produkt- oder Verfahrens-
entwicklungen mit € 50.000 prämiert?


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »



[an error occurred while processing this directive]


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 13.05.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 12.05.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum