pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Deutsche nutzen mobiles Internet vor allem für Mails

Münster Wenn die Deutschen mobiles Internet nutzen, dann am liebsten, um E-Mails zu lesen oder in Suchmaschinen zu recherchieren.

Das ergab eine repräsentative Studie vom Mobilfunkanbieter The Phone House.

Während rund 76 Prozent der Befragten ihr Postfach von unterwegs durchsehen und E-Mails versenden, gaben knapp 69 Prozent an, per Handy Suchmaschinen wie etwa Google abzufragen. Rund 40 Prozent tauschen sich in sozialen Netzwerken mit Freunden aus. Navigationshilfen nutzt knapp ein Viertel der Befragten. Seltener spielen die Deutschen laut Studie mit ihrem Handy Online-Games (21 Prozent) oder laden sich Musik runter (16 Prozent).

Die Studie führte das Meinungsforschungsinstitut Innofact im Februar mit Hilfe einer Online-Befragung durch. An der Umfrage beteiligten sich 1141 Menschen im Alter zwischen 14 und 65 Jahren.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen