pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Surfen mit dem Handy gibt es auch kostenlos

Berlin Mit dem Handy lässt sich unter Umständen auch gratis surfen: Anbieter Hansenet gewährt seinen Alice-Mobile-Kunden 30 Megabyte (MB) kostenlosen Datentransfer pro Monat.

Zu den derzeit günstigsten Anbietern für gelegentliche Handysurfer zählt ansonsten mp3mobile im Netz von E-Plus. In dessen Prepaid-Tarif kostet ein MB 19 Cent, wie das Telekommunikationsportal teltarif.de ermittelt hat. Wer sich zu den mobilen Vielsurfern zählt, ist zum Beispiel mit dem maxxim-data-Tarif im Netz von T-Mobile relativ billig unterwegs: Die Flatrate kostet monatlich 19,95 Euro.

Bei den Doppel-Flatrates für Festnetz und Internet sind die Preise stabil: Die Anbieter Versatel, TeleSon, Vodafone und congstar zum Beispiel verlangen allesamt knapp unter 30 Euro pro Monat. StarDSL nimmt lediglich 19,95 Euro.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen