pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Arminia-Präsident wird Amt zur Verfügung stellen

Bielefeld Präsident Hans-Hermann Schwick vom Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld wird auf der Jahreshauptversammlung am 6. Juni 2010 sein Amt zur Verfügung stellen, gab der Club am 23. März bekannt.

Schwick will damit den Weg für Strukturänderungen beim ostwestfälischen Zweitligisten frei machen. Der ehemalige Bundesligaclub, der «aufgrund von Verstößen gegen Bestimmungen der Lizenzierungsordnung» mit einem Abzug von vier Punkten und 50 000 Euro Geldstrafe belegt wurde, will einen Neuanfang starten. Bielefeld plant mit einem Gesamtetat von 17,4 Millionen Euro für die nächste Saison.

Allerdings ist noch nicht klar , ob und unter welchen Bedingungen und Auflagen der Verein die Lizenz für die kommende Spielzeit erhält. «Ich sehe die finanziellen Probleme von Arminia für die neue Saison als noch nicht gelöst an», sagte Dirk U. Hindrichs, Geschäftsführer des Hauptsponsors Schüco.

Der 62 Jahre alte Schwick wollte schon im vergangenen Sommer nach 19 Jahren an der Spitze des Clubs eigentlich zurücktreten, wurde dann aber nach einer turbulenten und über fünf Stunden andauernden Jahreshauptversammlung noch einmal für zwei Jahre gewählt. Der Verein sucht auch noch einen Nachfolger für den am 10. März entlassen Cheftrainer Thomas Gerstner. Derzeit wird das Team von Sport-Geschäftsführer Detlev Dammeier betreut.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog