pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
rzmobil

Rheinland-Pfalz-Ausstellung: Trotz Krise mehr Aussteller

Mainz - Die 39. Rheinland-Pfalz-Ausstellung lockte am ersten Wochenende zahlreiche Besucher auf das Hechtsheimer Messegelände.

Vor allem am Sonntag freuten sich die Aussteller über gute Geschäfte.

Darf es vielleicht ein saftiger Schinken aus der Weißenbacher Jausenstation sein? Eine mobile Zeltsauna oder ein Kochbuch von Kindern für Kinder? Auch die mit einem Spezialmesser gezauberte Palme aus Gemüseschnitzeln würde jeder Tischdekoration zur Ehre gereichen. Keine Frage: Bei der 39. Rheinland-Pfalz-Ausstellung, die am Samstag auf dem Hechtsheimer Messegelände ihre Pforten öffnete, gibt es auch in diesem Jahr wieder allerlei zu entdecken.

Entsprechend groß war der Andrang der Besucher, die am Wochenende durch die Pavillons schlenderten - teils mit einer Einkaufsliste in der Hand und auf der Suche nach Produkten, mit denen sie sich schon seit Jahren an den Ständen eindecken", wie Petra Meineberger aus Mainz erzählte.

Solch ein Interesse macht die Messe natürlich auch für die Händler und Anbieter von Dienstleistungen attraktiv, wie die Beteiligung zeigt. "Wir haben mit 800 Ausstellern vier Prozent mehr als im Vorjahr", berichtete denn auch Marina Kohmer, Geschäftsführerin der ausrichtenden Ram Regio, stolz bei der offiziellen Eröffnung und betonte: "Auch in konjunkturell schwierigen Zeiten wird die Rheinland-Pfalz-Ausstellung ihren Kurs beibehalten. Danke, dass Sie uns die Treue halten, richtete sie das Wort an die Aussteller. Zumal die Messepräsenz für die Firmen mit einem hohen Aufwand verbunden sei. Planung, Auf- und Abbau der Stände, die Bestückung mit Personal und nicht zuletzt das Selbstbewusstsein, sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, bedeuteten eine besondere Herausforderung.

Oberbürgermeister Jens Beutel sieht in der Messebeteiligung "ideale Entfaltungsmöglichkeiten und ein "beeindruckendes Umsatzvolumen" für die Firmen. Denn: "Die Ausstellung ist ein großer Renner bei privaten Besuchern und beim Fachpublikum." Lob zollte er dem Konzept, Bewährtes mit Neuem zu verbinden und die Messe jung zu halten.

Ministerpräsident Kurt Beck bezeichnete es als besondere Leistung, auf gleicher Fläche die Zahl der Aussteller zu erhöhen. "Es gibt begründete Hoffnung auf einen Aufschwung, auch wenn noch vieles aus der Krise nachwirkt", sagte der Landesvater. Es gebe kaum eine bessere Chance als in die Offensive zu gehen und zu zeigen, was regionale Unternehmen zu leisten vermögen. "Mit 5,4 Prozent mehr Unternehmensgründungen im vergangenen Jahr hat Rheinland-Pfalz eine ordentliche Ausgangposition. Das ist ein Zeichen der Hoffnung", gab sich Beck optimistisch und trug wie auch OB Jens Beutel beim anschließenden Messerundgang seinen Teil dazu bei, dass die Kassen der Aussteller klingeln.

Einen Vorgeschmack auf die Sonderschau "Indien" bekamen die Besucher bei der Eröffnung. Zu exotischen Klängen bewegten sich die Tänzerinnen der "Bharathi Avireddy and Group" anmutig auf der Bühne. An den Ständen herrschte indessen schon reichlich Betrieb. Besonders dort, wo die Leistung innovative Haushaltsgeräte präsentiert wurde, bildeten sich Menschentrauben. Auch die Beitragserhöhung einiger Krankenkassen trieben die Versicherten in die Arme der Konkurrenz. Die Techniker Krankenkasse registrierte am Samstag bis 11.30 Uhr bereits mehr als 1000 Interessierte. Einige nutzten die Gunst der Stunde und schlossen gleich vor Ort Verträge ab, versicherten die Damen am Stand.

Mit dem Verlauf des ersten Wochenendes war Marina Kohmer denn auch zufrieden am Sonntagabend. "Zwar haben wir die Besucherzahl vom vergangenen Jahr nicht ganz geschafft", sagte sie. Aber mit 22 000 Gästen habe man nur geringfügig niedriger gelegen. Und die Aussteller hätten allesamt von einem guten Kaufverhalten gesprochen. (Sabine Jakob)

Die Messe ist noch bis Sonntag, 28. März, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

RZO