IVWPixel Zählpixel
dpa-Kurzmeldungen
Kinoprogramm, Filmgalerie, Veranstaltungskalender und aktuelle Kultur-Nachrichten
Aktuelle Sportnachrichten, Bundesliga und Formel 1
Surfen im World Wide Web
Aktuelle Wettervorhersage
Texte aller aktuellen Printausgaben der Rhein-Zeitung und Volltext-Archiv
Inhaltsverzeichnis: RZ-Online auf einen Blick Preisliste,  (Gratis-) Abo bestellen, Abo-Form wechseln Das Firmen-Netz Private Homepages S-Internet
Dienstag, 5. Mai 1998 Kommentare & Karikatur
Alle Grand-Prix-
Songs vorab hören
Behinderte
protestieren
Transrapid soll
vermarktet werden
Love Parade
in zwei Zügen
F1-
Tip
Bald
im Kino


























Vatikan: Mord am Papst-Chefleibwächter ist aufgeklärt

Gardist erschoß Kommandanten

Rom - In unmittelbarer Nähe des Papstes ist der Kommandant seiner Leibgarde einem blutigen Verbrechen zum Opfer gefallen. Nur Stunden nach der Berufung an die Spitze der Schweizergarde (Bild links) wurde der 43jährige Alois Estermann zusammen mit seiner Frau erschossen.

Der Täter ist offenbar ein 23jähriger Unteroffizier der Wachtruppe, der zuletzt die Waffe gegen sich selbst richtete. Laut Vatikan war sein Motiv Mangel an Anerkennung. Vatikansprecher Joaquin Navarro-Valls sagte, Tornay habe sich in der Garde zurückgesetzt gefühlt, weil er für eine geplante Auszeichnung am Mittwoch nicht vorgesehen war. Außerdem sei er wegen einer schriftlichen Kritik Estermanns wütend gewesen, der ihm vorgehalten habe, die ganze Nacht außerhalb der Kaserne verbracht zu haben.
» Fortsetzung

  • "Menschliche Abgründe im Vatikan"
  • Hintergrund: Soldaten des Papstes in der Krise
  • Portrait: Vom Bauernsohn an die Spitze der Garde
  • Stichwort: Der Vatikan - das kleinste Land der Welt

  • Medienkünstler: Internet nicht nur für die Informationselite

    Virtuelles Obdach im Web

    Der zwölfjährige Jürgen Hermann bedient Deutschlands erstes öffentliches und kostenloses Internetgerät am Nürnberger Hauptmarkt. Das Screen-Touch-Gerät wird von Werbetreibenden finanziert.

    Frankfurt/Main - Eine menschenwürdige Gestaltung der Informations-
    gesellschaft muß auch Dauerarbeitslose und Obdachlose einbeziehen: Das hat sich Medienkünstler Hermann Josef Hack zum Ziel gesetzt. Unterm "virtuellen Dach" sollen in Armut geratene Menschen ebenso Platz finden wie die "Informationselite".

    Bei diesem Kunstprojekt (http://www.hack-roof.de/), unter großem Aufsehen vorgeführt auf Kunstausstellungen und 1997 auch auf der Computermesse Cebit, nahm Hack "die kollektive Besiedelung des Himmels" über Köln, Oberhausen und Hannover in Angriff: In 600 Meter Höhe wurden Parzellen verteilt, Nachbarschaftsräume gebildet und im Chat Freundschaften geschlossen. Zu den virtuellen Siedlern gehörten ganz selbstverständlich auch Menschen ohne festen Wohnsitz, die über kostenlose Internet-Zugänge für die Allgemeinheit mitmachen konnten. » Fortsetzung

  • Elektronische Illusionen in der "Multimedia-Höhle"
  • Multimedia-Experiment: Wie klingt Mamas Fotoalbum?

  • Fünf Vornamen sind genug

    Düsseldorf (dpa) - Zwölf Vornamen sind nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf eine Belästigung für das Kind und Ausdruck elterlicher Willkür. Der dritte Zivilsenat trug der Mutter auf, sich auf fünf Vornamen zu beschränken. Vor dem Amts- und Landgericht hatte die 27jährige zunächst nur drei beziehungsweise vier Vornamen erstreiten können.

    Die Mutter hatte im Juli vergangenen Jahres beim Standesamt für ihren neugeborenen Sohn die Vornamen Chenekwahow, Migiskau, Nikapi- Hun-Nizeo, Alessandro, Majim, Chayara, Inti, Ernesto, Prithibi, Kioma, Pathar und Henriko beantragt. Dabei verwies sie darauf, daß auch ihr erstgeborener Sohn zwölf Vornamen erhalten habe. Für die Richter war dies jedoch kein Argument. Nach ihrer Ansicht ist es eine Zumutung für das Kind, "mit einem ganzen Arsenal von Vornamen belegt zu sein" und damit später bei Rechtsgeschäften immer wieder konfrontiert zu werden (Az: 3 Wx 90/98) dpa


    geprüft.
    Abrufzahlen
    März 98:
    Besuche:         776.879
    Seitenabrufe: 1.959.105
    Drücken Sie "Reload", falls Sie nicht die aktuelle Ausgabe sehen...
    ...zur vorherigen Ausgabe / ...ältere Ausgaben.

    Letzte Änderung: 31.05.1998 13:23 von jo/aj