IVWPixel Zählpixel
dpa-Kurzmeldungen
Kinoprogramm, Filmgalerie, Veranstaltungskalender und Kultur-Nachrichten
Sportnachrichten, Bundesliga und Formel 1
Surfen im World Wide Web
Aktuelle Wettervorhersage
Alle Texte der gedruckten Rhein-Zeitung
Volltext-Datenbanken 96-98
Fußball WM98
Inhaltsverzeichnis: RZ-Online auf einen Blick Preisliste,  (Gratis-) Abo bestellen, Abo-Form wechseln Das Firmen-Netz Private Homepages S-Internet
Donnerstag, 14. Mai 1998 Kommentare & Karikatur
Bald pakistanische
Atomwaffentests?
Clinton
umjubelt
Israel: Tote
bei Demos
Sonderpreise
im Sommer
Hochzeiten
im Weltall?
Warten
auf Ufos
Filmfestspiele
in Cannes






























Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Indonesien

Bis zu 20 Tote bei Unruhen

Jakarta - Die seit Tagen anhaltenden Unruhen in Indonesien haben sich verschärft. Laut unbestätigten Berichten kamen in Jakarta bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei bis zu 20 Menschen ums Leben. Das Militär setzte gepanzerte Fahrzeuge ein.

Eine Menschenmenge zündete eine Polizeistation an, die Beamten eröffneten daraufhin das Feuer.Angesichts der Unruhen rät die Bundesregierung von Reisen nach Indonesien ab. Ausgenommen von dieser Empfehlung sei die Insel Bali, teilte das Auswärtige Amt mit. Nach der offiziellen Reisewarnung können Urlauber, die eine Reise nach Indonesien gebucht haben, sie ohne Kosten stornieren. » Fortsetzung


Just running: Die aktuellen Filmstarts

Erfrischende Abwechslung zwischen Ami-Action und deutschem Dialog-Witz bietet diese Kinowoche:

Deep Impact - Der Einschlag heißt die neue Spielberg Production, die mit spektakulären Special-Effects die Welt im Untergangs-Feeling bebildert. Spektakulär - für deutsche Verhätnisse - tönte auch der Medienrummel um Frau Rettich, die Cerny und ich. Mit Iris Berben, Martina Gedeck, Jeanette Hain und Olli Dittrich hochkarätig besetzt, wurde die Verfilmung des Kult-Buchs von Titanic-Autorin Simone Borowiak denn auch bereits für den Bundesfilmpreis nominiert: Ein Muß nicht nur für Komödienfans! Wem gerade nicht nach Lachen zumute ist, seien die beiden "schwarzen" Neustarts der Woche empfohlen: Desperate Measures, US-Thriller mit Michael Keaton als psychopathischem Serienmörder, und Justino, der Mordbube, skurille, spanische Produktion um einen Massenmörder im Rentenalter.(to)

Alle Neustarts, alle Filme seit 1995 in der Kino-Galerie

Diebesgut in Spitzen-Miederhöschen

Darmstadt - Seine Vorlieben für die Unterwäsche der Damenwelt hat ein Damstädter Dieb unfreiwillig der Polizei offenbart: Der 37jährige hatte aus einem Geschäft in der Innenstadt zwei Paar Schuhe im Wert von rund 360 Mark mitgehen lassen und dabei die Alarmanlage ausgelöst. Polizeibeamte, die sich in der Nähe der Einkaufspassage aufhielten, nahmen zu Fuß die Verfolgung auf und stellten den sichtlich außer Atmen geratenen Dieb.

Bei einer genaueren Untersuchung klärte sich die Atemnot schnell auf. Der Dieb hatte ein Spitzen-Miederhöschen straff über die Brust gezogen und darin die gestohlenen Schuhe verstaut. Ein weites Hemd verdeckte die findige Konstruktion des Diebes. Gegen den mehrfach vorbestraften Mann sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.


geprüft.
Abrufzahlen
April 98:
Besuche:         739.853
Seitenabrufe: 1.817.121
Drücken Sie "Reload", falls Sie nicht die aktuelle Ausgabe sehen...
...zur vorherigen Ausgabe / ...ältere Ausgaben.

Letzte Änderung: 31.05.1998 13:26 von aj