pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Muskelkater mit Honig und Kräuteröl beruhigen

Königstein Ein Honig-Kräuterölbad kann den Muskelkater nach dem Sport besänftigen.

Die Wärme fördert die Durchblutung, und das heilt die mikrofeinen Risse in der Muskulatur. Darauf weist die Zeitschrift «Naturarzt» hin.

Für das Honig-Kräuterölbad gibt man in das warme Badewasser eine halbe Tasse Honig, die mit einer Kappe Kräuterölbad vermischt ist. Außerdem wird ein Schuss Apfelessig hinzugefügt. Dieser dringe durch die Poren der Haut und beruhige die Muskeln, erklärt die Zeitschrift.

Im warmen Wasser sollte dann mit der flachen Hand über die Muskeln gestrichen werden. Nach dem 20-minütigen Bad und dem Abtrocknen sollte der Körper zum weiteren Regenerieren mit Johanniskrautöl eingerieben werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen