pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Schildkröten sanft aus dem Winterschlaf holen

Leipzig Mit den steigenden Temperaturen ist für die meisten Schildkröten der Winterschlaf beendet.

Ein tägliches Wasserbad und ein wenig Futter erleichtern den Tieren den Start.

Nach dem Winterschlaf sollten gesunde Schildkröten in den ersten ein bis zwei Tagen nach dem Erwachen anfangen, wieder Futter zu sich zu nehmen. «Um den Stoffwechsel anzuregen, kann man die Tiere nach dem Aufwachen für 10 bis 20 Minute in ein warmes Wasserbad legen», sagt Michael Pees, Experte für Vögel und Reptilien an der Uni Leipzig.

Im Wasser nehmen die Tiere Flüssigkeit über den Harnsack auf, und der Darm beginnt wieder zu arbeiten. Pees empfiehlt, die Panzertiere eine Woche lang täglich zu baden. Einen Blick sollten Halter auch auf den Bauchpanzer der Schildkröten werfen: Ist er gerötet, deutet das auf eine Infektion hin. Diese wird am besten vom Tierarzt behandelt.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen