pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Vierbeiner vor Reisen kennzeichnen lassen

Hattersheim Tierhalter müssen ihre Vierbeiner von Juli an für Reisen in EU-Länder mit einem Chip kennzeichnen lassen. Besitzer können das bei ihrem Tierarzt erledigen lassen.

Dabei wird Katzen oder Hunden ein kleiner Mikrochip unter die Haut im Nacken eingepflanzt. Dieser Chip ist mit einem Zahlencode versehen, der durch ein Lesegerät sichtbar wird. Darauf weist die Tierschutzorganisation Tasso hin. Ab dem 3. Juli tritt eine EU-Verordnung in Kraft, die besagt, dass Hunde, Katzen und Frettchen beim Grenzübertritt per Chip gekennzeichnet sein müssen. Eine Tätowierung wird nur noch für eine bestimmte Übergangsfrist akzeptiert.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen